Apotheken-Werbung mit der Übernahme der Eigenbeteiligung für FFP2-Masken oder mit der Zugabe von FFP2-Masken

12. Februar 2021  

Im Dezember 2020 hat die Bundesregierung beschlossen, zum besseren Schutz vor einer Coronavirus-Infektion an über 60-jährige Bürger und Risikogruppen FFP2-Masken auszugeben.

In einem ersten Schritt sind drei kostenlose FFP2-Masken ausgegeben worden. Seit Jahresbeginn 2021 können sich der definierten Gruppe zugehörige Bürger in Apotheken zweimal jeweils sechs FFP2-Masken gegen Abgabe eines Berechtigungscoupons und Zuzahlung von jeweils 2,- € aushändigen lassen.

Dr. Daniel Thoma

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

+49 231 91 44 55 - 0
thoma@schlueter-graf.de