Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Einheit des Verhinderungsfalls

21. April 2020  

In einer für die Praxis bedeutsamen Entscheidung hat das Bundesarbeitsgericht jetzt nochmals deutlich zur Begrenzung der Entgeltfortzahlung auf 6 Wochen Stellung genommen.

Das Problem:

Das Gesetz begründet einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung bei krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers grundsätzlich nur für die Dauer von 6 Wochen (§ 3 Abs. 1 S. 1 EFZG).

Peter Schlüter

Rechtsanwalt | Notar
Legal Consultant (Dubai / VAE)

+49 231 91 44 55 - 0
pschlueter@schlueter-graf.de

Manfred Junker

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht

+49 231 91 44 55 - 0
junker@schlueter-graf.de

Christoph Keimer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Legal Consultant (Dubai / VAE)

+49 231 91 44 55 - 0
keimer@schlueter-graf.de