VG Hamburg: Einzelhandelsgeschäft darf öffnen, ohne die über 800m² große Verkaufsfläche zu reduzieren.

23. April 2020  

Letzte Woche haben sich die Bundeskanzlerin und die Regierungschefs der 16 Bundesländer auf eine vorsichtige Lockerung der Corona-Maßnahmen geeinigt, die nunmehr seit 3 Tagen gilt.
Eine in den Medien viel diskutierte Regelung betrifft die vielfach als „nicht nachvollziehbar und willkürlich“ angesehene Lockerung für Einzelhandelsgeschäfte mit bis zu 800m² Verkaufsfläche.
Es ist nicht nur vielfach die Frage gestellt worden, woher diese m²-Angabe komme. Vielfach ist auch ihr Sinn und Zweck bezweifelt worden.

Dr. Daniel Thoma

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz

+49 231 91 44 55 - 0
thoma@schlueter-graf.de